UNGEWÖHNLICHER ANBLICK
Den Sonnenuntergang genießen die meisten Inselgäste »von der anderen Seite«, besser gesagt von der Strandseite. Aber auf Wangerooge schauen sich viele Urlauber am Abend auch das wunderschöne Schauspiel vom Watt aus an; wie die MOIN-Fotografin Evelyn Genuit, die am Wattenmeer wohnt.
NACHTS, WENN ALLES SCHLÄFT …
Schlafen ist doch langweilig. Wach sein, lesen, fernsehen oder spielen ist viel aufregender. Ja, das mag stimmen, aber Schlaf ist ziemlich wichtig. Viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beschäftigen sich mit dem Thema.
EISSCHMELZE
Irgendwie gelingt es uns als Besucher, den Stress am Festland zu lassen. Das Müssen, Rennen, Kämpfen, Hasten ist vorbei. Wir lächeln wieder, bleiben stehen, haben Zeit, Reden miteinander – Zeitvertreib. Es ist, als ob eine Eisschicht schmilzt.
Voriger
Nächster

Wangerooge zu Hause oder als Geschenk?

Jahres-Abo des bunten Insel-Magazins: 5 x MOIN für nur € 30,–

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie an: Manfred Osenberg 0171-6803540